Fehlalarm 07.08.2010

Aus der Lindauer Zeitung vom 06.08.2010

Kunstwerk löst Seenotalarm aus

(LINDAU/lz) Das im Rahmen der Ausstellung Provinz im Lindauer Hafen platzierte Kunstwerk eines sinkenden Schiffes hat am Donnerstagabend einen Seenotalarm ausgelöst.
Offensichtlich war die Information über das Kunstobjekt auf dem Dienstweg zur Leitstelle hängengeblieben und so ging der Disponent von einem Notfall aus, als über die 112 die Meldung eines sinkenden Schiffes im Lindauer Hafen gemeldet wurde, mit dem Hinweis verbunden, daß womöglich noch Personen an Bord sein könnten.
Daraufhin wurde die Feuerwehr, die Wasserwacht und das THW alarmiert, die rasch zur vermeindlichen Einsatzstelle eilten. Sehr schnell konnte jedoch Entwarnung gegeben werden und die anrückenden Einsatzkräfte wieder abbestellt werden.
Fazit: Kunst bewegt – unter anderem auch die Hilfsdienste

Kommentar verfassen

* benötigte Felder